photogalery Hotel al Sorriso
Booking Online
bester Preis garantiert
...Nur durch die Onlinebuchung haben Sie
5 Exklusive Vorteile
Klicken Sie nun auf die Vorteile vorbehalten entdecken
5 Exklusive Vorteile
Nur durch die Onlinebuchung haben Sie
  • Kostenloser Wi-Fi-Anschluß
  • Personalisierte Angebote
  • Bestätigungsmöglichkeit ohne Kreditkarte (Banküberweisung oder Postanweisung)
  • Best-Preis-Garantie
  • Valsugana Card: Eine Karte, die freien Zugang zu Aktivitäten und Attraktionen auf dem Gebiet von Valsugana und Umgebung ermöglicht (Wert 40 €).
» Buchen Sie jetzt!

Geschichte

Seit den sechziger Jahren ist es ein Anwachsen von Begeisterung und Gefühlen

In den 60er Jahren beginnt das Abenteuer des Ehepaars Marco und Adelia Bommassar.
In diesen 50 Jahren hat die Familie es geschafft, mit den Töchtern, Schwiegersöhnen und Neffen zum Vorbild im Tourismus in Trentino zu werden.

Aus einem kleinen Hotel hat sich das Hotel Al Sorriso in ein gegliedertes Tourismusgebäude verwandelt, das in der Lage ist, die Urlaubs-, Wellness- und Relaxlust unserer Gäste zu befriedigen.
Die Familie Bommassar ist stolz auf dieses bedeutende Ziel!

 

Wir haben mit Kunst gefeiert

 

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50. Tätigkeitsjahr und in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen SuperGulp! von Florenz hat das Hotel Al Sorriso einen Gegenwartskunstpreis ausgeschrieben, um jungen Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihre Kunstwerke auf ganz besonderer Ebene auszustellen: Es stellt eine 260 qm freie Fläche zur Verfügung, die von einem alten Tennisplatz aus Beton besetzt ist.

 

Der Zweck der Eigentümer ist es, das ästhetische und emotionale Aspekt der Fläche zu verbessern, indem man den jungen Künstlern die Möglichkeit gibt, ein künstliches Projekt zu planen und zu verwirklichen indem man sich mit einer Großfläche auseinandersetzt und sie in einem künstlerischen Experimentlabor und “Ausstellschaufenster” umwandelt.

 

Am Ende des Internationalen Wettbewerbs für Gegenwartskunst hat Simone Bossi aus Varese den ersten Preis gewonnen und hat so seine Kreation in dem vom Hotel zur Verfügung gestellten Fläche ausgestellt.

Das Kunstwerk Raum, Licht, Materie

 

Von weitem sieht der Wald von Außen als eine abgeschlossene Entität aus. Er spiegelt sich leise in den Gewässern des Sees wieder, legt die Wichtigkeit dieser Entfernung fest und regelt das Wahrnehmungsvermögen, das der Mensch vom Wald hat.

Aber sobald wir uns nähern entdecken wir, daß die Oberfläche, die vorher noch geschlossen und undurchdringlich aussah, jetzt die Möglichkeit verrät, neue Wege einzuschlagen.

Die Walderfahrung drückt schließlich eine intuitive Suche nach immer neuen und verschiedenen Wegen aus, die, von den sich abwechselnden Sommerstrahlen begleitet, in dieser schwebenden Wirklichkeit eindringen wollen, und führen uns manchmal zu offene und weite Plätze und ab und zu in verschlossene und geheimnisvolle Stellen.

Das Projekt will all dies in 260 qm einschließen, um so aus dieser unglaublichen Erfahrung ausdrücklich einen Vorteil ziehen zu können. Für einen Moment kann der Besucher verweilen und was ihn umgibt Bedeutung schenken und alles andere vergessen.

Sonderangebote

Levico zu allen Jahreszeiten: die richtige Gelegenheit im richtigen Moment

» Alle Angebote anzeigen!